FAIL (the browser should render some flash content, not this).
   
Attraktion des Gemeindetourismus in Van Long (Ninh Binh) - 25/10
zurück


Von Hanoi, etwa 90 km entlang der Autobahn 1A in Richtung Süden nach der Kreuzung Gian Khau, dann fast 8 km rechts auf der Straße 477 und 2 km rechts weiter, kann man das Naturschutz- und Feuchtgebiet Van Long erreichen.

Mit der Landfläche über 3,000 ha, erstreckt sich über 7 Gemeinden: Gia Hung, Lien Son, Gia Hoa, Gia Lap, Gia Tan, Gia Thanh und vor allem in Gia Van von dem Bezirk Gia Vien, ist Van Long das größste Naturschutz- und Feuchtgebiet in der Northern- Region. Hier ist ähnlich wie ein Gemälde mit den Kalksteinbergen, die Tag und Nacht ins blauen Wasser reflektieren. Wenn man in Naturschutzgebiet Van Long segelt, kann man sehen, dass derer Oberfläche glatt wie ein Spiegel ist, deswegen nennt man Van Long „ Bucht ohne Welle“.

Neben den wunderbaren Landschaften, hat Van Long noch vielen wertvollen kulturellen und historischen Monumente: Pagode und Grotte Dich Long, Hoa Lu Grotte, Dinh Tien Hoang Tempel, Duc Thanh Nguyen Tempel...mit der einzigartigen kulturellen Identität von Religionsgemeinschaft in Hong- Fluss- Delta. So erfüllt Van Long alle Faktoren, um Gemeindetourismus zu entwickeln.

Seit Anfang 2005, mit der Hilfe von dem Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus Ninh Binh,  Bezirk Gia Van- in deren es über 5.300 Einwohner gibt, ist ein Pionier in der Fortsetzung vom Tourismus- Modell, welches auf den Gemeinden in Van Long basiert. Deshalb, neben den wichtigen Berufe für das Leben: Reiskorn und Gemüse pflanzen, Tiere und Geflügel füttern, versorgen die Einwohner hier noch die Tourismus-Dienstleistung als einen Nebenberuf, sie begrüßen den Besuchern und vorstellen die Naturwerte und einzigartige Kultur von ihrem Bezirk zu diesen Besucher. So wenn man zu dort kommt, kann man nicht nur den Alltag der Einwohner erleben z.B. einkaufen, kochen, Reiskorn zerdrücken, Reis stampfen, graben, Wasser mit den kleinen Töpfe schöpfen, Krabbe auf den Felder suchen, fischen mit verschiedenen Methoden, in einem alten Holz-Rahmen Haus oder auf den Fußboden schlafen..., sondern auch die Chance mit den Büffelwagen, Kühewagen die Landschaften von nördlichem Dorfbereich zu besichtigen und noch mit der Sampanfahrt um die Naturschönheit in Naturschutzgebiet Van Long zu genießen...

Zur Zeit, entwickelt Gia Van dieses Modell in großem Umfang um die optimale Potenziale und Stärke von dem lokalen Tourismus zu verwenden. Die lokale Regierung hat am Anfang die Gewährleistung der Sicherheit und Ordnung, Hygiene- und Umweltschutz gut gemacht; die haben noch mit der Tourismus-Abteilung, dem Tourismus- Förderung-Zentrum von Ninh Binh koordiniert, um die Ausbildung über den Tourismus und dem kulturellen Touristen-Verhalten für Einwohner zu organisieren; mit den Reisegesellschaften koordinieren um den lokalen Tourismus vorzustellen und fortzusetzen. Außerdem sind die ältere Menschen hier als Pioniere in der Baumpflanz-Aktivität, die zur grüne, saubere, schöne Tourismus-Umwelt führen.

Mit der neuen Tourismus-Methode von den Regierung und Einwohner in Gia Van, werde Van Long in der Zukunft ein typisches Öko- und Gemeidetourismus- Ziel in Ninh Binh.

 

 

 

 
 
 
Master Card Promotion